Startseite

Heilung
Wer braucht Heilung
Wie funktioniert Heilung

Über die Theta Healing Technik

Unser Unterbewusstsein
Theta Zustand

Glaubenssatzarbeit
Sieben Ebenen der Existenz
Die DNA
DNA Aktivierung
Muskeltest
Gehe einfach auf die Theta Reise


Theta Healing Ausbildung
Theta Healing Basisseminar
Theta Healing Aufbauseminar

Einzelsitzung


Crystal Layout
Chakren

Über mich



Kontakt
Links
Impressum

 

Heilung

Wie funktioniert Heilung?

Wenn man sich sehr wütend fühlt, fühlen wir das Blut in unserem Körper rauschen und wir zittern vor Wut. Wenn man sehr verängstigt ist, beginnen wir zu schwitzen, unsere Füße werden kalt und das Herz schlägt schneller. In der Tat, wann immer wir starke Emotionen mit einer großen Intensität fühlen, gibt es immer eine physische Manifestation davon auf unserem Körper. Dies ist einfach weil es eine komplizierte Verbindung zwischen unserem Körper und unserem Körper gibt. Und es gibt eine beständige Verbindung, die zwischen den beiden besteht.

Haben Sie sich jemals gefragt, was könnte der Einfluss der Millionen von Gedanken / Emotionen sein, die in Ihnen auf Ihren physischen Körper kommen? Welchen Effekt hat ein ständig nörgelnder Gedanke (der an eine negative Emotion geknüpft ist) auf dich? Wenn sich die intensiven Emotionen sofort als ein Zeichen in unserem physischen Körper manifestieren könnten, würden sich vielleicht auch die nicht so intensiven chronischen Emotionen manifestieren, aber nicht so sofort! Denkst du nicht?

Als Menschen existieren wir auf vielen anderen Ebenen außer dem physischen Körper. Im Zusammenhang mit der Heilung sprechen wir jedoch hauptsächlich über vier Ebenen der Existenz, von denen wir in erster Linie betroffen sind -

• Der physische Körper (der menschliche Körper besteht aus Fleisch und Knochen, wie wir es kennen)
• Der Energiekörper (das Energiefeld, das um uns herum existiert, auch bekannt als "Die Aura")
• Der Emotionale Körper (der Teil unseres Wesens, der Gefühle fühlt)
• Der Gedankenkörper (dieser Teil von uns, der ständig denkt - egal was die Emotion)

Der dichteste von diesen ist der "physische Körper". Und der subtilste ist der "Gedankenkörper". Die Bharatiya-Kultur spricht sehr treffend von diesen Körpern als " Koshas" , und es gibt sehr spezifische Hinweise auf Annamaya Kosha (der physische Körper), Pranamaya Kosha (der Energiekörper), Manomaya Kosha (der Geistkörper einschließlich Gedanken und Emotionen) die grundlegendsten Ebenen unserer Existenz. Nur wenn wir die Probleme auf diesen Ebenen unserer Existenz angesprochen haben, bewegen wir uns zu den subtileren Formen unseres Seins - dem Vignanmaya Kosha und dem Anandamaya Kosha.

Um zu zeigen, wie die Dynamik funktioniert, hier ein Beispiel:
Wenn wir auf der Ebene des Gedankenkörpers einen Strom von positiven erfrischenden Gedanken haben , dann hat auch der emotionale Körper sehr positive Emotionen, die zu den Gedanken passen. Der Energiekörper unterstützt automatisch die Gedanken und Emotionen und wir fühlen uns sehr hoch in der Energie und fühlen uns aufgeladen. Wenn wir uns auf allen anderen Ebenen unseres Seins so positiv fühlen, ist es kaum eine Anstrengung, von hier an in ein Lächeln zu brechen oder ein Lachen zu verbreiten. Wir werden als eine sehr fröhliche und unbeschwerte Person gesehen.
Wenn wir einen Strom negativer Gedanken haben , fühlen wir uns bald sehr depressiv oder wütend (je nachdem ), unsere Energien und die Schwingungen, die wir ausstrahlen, spiegeln ein Gefühl der Niedergeschlagenheit wider und körperlich fühlen wir uns sehr schwer und ausgelaugt und es wäre kaum eine Anstrengung, in diesem Zustand zu murren oder in Wut zu geraten.

Interessant ist, dass jede Veränderung - positiv oder negativ - auf JEDEM Niveau alle anderen Ebenen unserer Existenz beeinflussen kann. Und es kann auch umgedreht werden, indem das Problem auf jedem der Ebenen angesprochen wird. Daher sickert die auf einer bestimmten Ebene gegebene Heilung in alle anderen Ebenen und macht uns gesund und gesund.
Die Ärzte der Medizin sprechen unsere Probleme auf der Ebene des physischen Körpers an . Vielleicht wäre es nicht falsch, Physiotherapeuten, verschiedene Masseure oder sogar Yoga-Lehrer als Heiler auf der Ebene des physischen Körpers zu kategorisieren. Alle arbeiten auf unterschiedliche Weise an unserem Körper und arbeiten sich schließlich in unsere Energien, unsere Emotionen und unsere Gedanken hinein und beeinflussen sie, sich zu verändern
zum besseren.

Auf der Ebene der Energie würde man viele Energiearbeiter wie Reiki-Heiler, Prana-Heiler und Kristallheiler finden . Bei der Arbeit mit dem Energiekörper würde man definitiv auf den Begriff "Chakras" stoßen ( siehe unseren Abschnitt über Energieheilung ). Die Chakras sind Wirbel für das Energiefeld, das um uns herum existiert. Und diese Heiler arbeiten mit verschiedenen Techniken, um den Energiefluss in und aus unseren Chakren reibungslos zu kanalisieren.

Auf der Ebene der Emotion und des Denkens finden wir normalerweise Heiler wie Psychologen, Psychiater, Berater, Psychotherapeuten, Hypnotherapeuten und dergleichen. Alle gehen normalerweise davon aus, dass die Launen des Geistes die Wurzel hinter all unseren Problemen sind - körperlich, mental, emotional oder sogar sozial. Und sie benutzen normalerweise verschiedene Techniken, um unsere emotionalen und Denkmuster zu heilen, um unser ganzes Wesen zu heilen. Viele Ärzte auf der ganzen Welt erkennen, wie wichtig es ist, das Denken und das emotionale Sein eines Menschen zu heilen, damit die Heilung vollständig ist. Daher begegnen wir oft postoperativen Beratungs- oder Rehabilitationsprogrammen, um die Wirkung der Heilung auf der physischen Ebene zu beschleunigen.

Mit den verschiedenen Heilungsoptionen (siehe: Dienstleistungen ), die wir im Violet Hues Healing Center anbieten, können wir eine breite Palette von Themen auf verschiedenen Ebenen unseres Seins ansprechen. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über einige der häufigsten Probleme, mit denen wir Ihnen helfen können:

1. Verhaltensauflösungen
Stressbewältigung
Selbstvertrauen
Aggressionsbewältigung
Ängste und Phobien
Konzentration / Gedächtnis
Selbstachtung
Zielerreichung
Demotivierung
Depression
Angst
Stammelnd
Aufschub

2. Gesundheitsresolutionen
Allergien
Epilepsie (Anfälle)
Schlaflosigkeit
Schmerztherapie
Fettleibigkeit
Diabetes
Arthritis
Migräne
Postoperative Wiederherstellung
Hautprobleme
Myome und Zysten
Sexuelle Dysfunktionen
und andere solche Probleme ...

3. De-Süchte
Raucherentwöhnung
Drogenmissbrauch
Alkohol-De-Sucht
Andere Formen von Drogenmissbrauch

4. Trauma
Körperlicher / sexueller Missbrauch
Trauerfall
Intensiver Schock und mentaler Zusammenbruch
Post-Abtreibung / Fehlgeburt Depression
Verkehrsunfall Trauma
und jedes andere intensive mentale Trauma

5. Beziehungsprobleme :
Ehe verstehen, 'idealer' Partner
Umgang mit "kalten Füßen" vor oder nach der Hochzeit
Angst vor Beziehungen oder Engagement
Den Zweck bestimmter Beziehungen verstehen
Umgang mit Trennung, Abtretung oder Scheidung
Auflösen missbräuchlicher Beziehungen
Sexuelle Intimitätsprobleme / sexuelle Schuld
Sich wiederholende negative Muster in Beziehungen
Auflösen dysfunktionaler Familiensysteme
Elternschaft und Kindertherapie - Bindung, passives aggressives Verhalten, asoziales Verhalten, Umgang mit elterlicher Ablehnung oder Deprivation, Adoptionsprobleme
Arbeitsplatz zwischenmenschliche Beziehungen Therapie

6. Lebensstil Probleme:
Karriere Instabilität / Zusammenbruch
Fülle Probleme
Erhöhung der persönlichen Ermächtigung